Eine sehr haarige Angelegenheit

Einmal die Woche steht bei uns Körperpflege auf dem Programm, kämmen, Ohren und Augen säubern, eventuell Krallen schneiden. Dieser Sommer (so heißt die Jahreszeit jedenfalls) ist jedoch besonders haarig.

Ich habe den Eindruck, durch den Wechsel von Warm und Kalt haaren beide Hunde noch mehr als sonst. Lis hat dickes, helles Unterfell und wirft im Vergleich zu Charlie schon viel Fell ab, aber Charlie toppt dieses Jahr alle Rekorde. Er haart wie nichts Gutes. So viele Haare hat er noch nie verloren, seitdem er bei mir ist. Ich schwinge ständig den Staubsauger, nutze diverse Bürsten, Kämme, Gummiteile und das wirklich einmal die Woche. Trotzdem nimmt es kein Ende.

Wie ist das bei Euch? Habt Ihr Tipps?

Im Folgenden ein paar Fotos der Haarpracht. Und: Nein! Das vor Lis ist kein aufgeplatztes Kissen. 😉

Advertisements

6 Gedanken zu “Eine sehr haarige Angelegenheit

  1. Pingback: Fellwechsel-Jammern | dreipunktecharlie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s