Lachen ist ansteckend

Es gibt Momente, in denen ich überzeugt davon bin, dass Charlie oder Lis mich anlächeln. Oder über das ganze Gesicht strahlen vor Freude. Oder mich auslachen.

Das Hunde menschliches Lächeln erkennen und einordnen können, steht für mich außer Frage.  (Beispiel: http://www.sueddeutsche.de/wissen/verhaltensbiologie-hunde-erkennen-menschliches-laecheln-1.2347929) Erik Zimen äußerte in diversen Interviews, dass der Hund nicht nur Lächeln erkennt und versteht, sondern auch nachahmt. So weit die Theorie.

In der Praxis hat sicherlich jeder Hundehalter eigene Erfahrungen gemacht. Bei uns ist es so, dass die beiden nicht zurücklächeln, wenn ich lache oder lächle. Wir haben also keine sofortige Nachahmung oder Reaktion. Aber es gibt Situationen, in denen sie aktiv ein glückliches Gesicht machen. Wenn wir ausgelassen sind, Charlie in ein Schlammbad hüpft oder Lis auf ein besonderes Lob von mir reagiert.

Ich schaue sie dann an und werde von einem guten Gefühl durchflutet, das eine Mischung aus Glück und Wohlbehagen ist. Wir waren diese Woche bei strahlendem Sonnenschein im Wald unterwegs. Es war keine Menschenseele weit und breit, die Strecke überschaubar und ich leinte beide ab. Lis hört nichts mehr, weshalb ich übersichtliche Wege bevorzuge, auf denen wir Sichtkontakt halten können. Sie genoss den Freilauf und das gute Wetter sehr, wir machten ein paar Tricks und Übungen und am Ende ließ ich sie vor mir sitzen. Ihren Anblick musste ich einfach fotografieren, denn ich finde, sie macht ein sehr glückliches Gesicht und lächelt:

Charlie lacht für mich am deutlichsten wahrnehmbar, wenn er schwimmen darf oder wir beide spielen. Dann flattern seine Ohren, der Mund steht leicht auf und er hält den Kopf etwas schräg:

Es mag sein, dass ich in diese Gesichtsausdrücke zu viel hinein interpretiere, aber wenn die beiden so schauen, dass ich es für ein Lächeln halte, nehme ich immer wieder diese Reaktion bei mir wahr: Ich muss sie einfach ansehen, meine Mundwinkel bewegen sich nach oben, ein warmes Gefühl durchströmt mich und ich strahle glücklich über das ganze Gesicht. Eine Reaktion, die ich ansonsten zeige, wenn mir nahe stehende Menschen glücklich aussehen. Man sagt: „Lachen ist ansteckend“ und bei mir funktioniert es definitiv, dass Charlie und Lis mich anstecken!

Advertisements

7 Gedanken zu “Lachen ist ansteckend

  1. Ich glaube auch, dass man (domestizierten) Tieren das ansieht/anmerkt.
    Als ich mal zwei Katzen sitten musste (hab ich das ggf. schonmal geschrieben?), war meine größte Angst, dass ich unbedarfter Kein-Tierhalter nicht erkenne, ob ihnen etwas fehlt oder ob es ihnen gut geht. Die beiden haben durch Körpersprache und Reaktion aber sehr deutlich gemacht, wie sie gerade drauf sind.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s