Hahn im Korb

Wir haben eine Spazierstrecke, die wir besonders gerne am Wochenende laufen. Diese Runde hat für mich den Vorteil, dass man dort kaum Menschen trifft, sie sehr angenehm zu laufen ist und man die Stille der Umgebung genießen kann. 

Bei unserem letzten Gang auf dieser Runde haben wir, was eigentlich ungewöhnlich ist, einen anderen Hundehalter getroffen. Der, was hier in der Gegend ebenso unüblich ist, nicht nur einen, sondern wie ich zwei Hunde führte. Zwei Hündinnen, die Eine ungefähr in Lis Alter, die Andere jünger. Da bei Charlie und den beiden Damen direkt Sympathie vorhanden war, entschieden wir uns, ein Stück gemeinsam zu gehen. Lis war zwar nicht begeistert, fügte sich aber. Da die beiden Hündinnen sich überhaupt nicht für Lis interessierten, entspannte Lis sogar recht schnell, ich leinte sie ab und sie ging die Runde sehr entspannt mit uns. Solange ihre Individualdistanz gewahrt wird, ist sie umgänglich.

Charlie war auf dieser Runde wirklich im Glück. Beide Hündinnen spielten mit ihm, schnüffelten mit ihm gemeinsam an Sträuchern, tranken aus den gleichen Matschlöchern und waren genau so, wie er sich wahrscheinlich eine optimale Begleitung vorstellt. Ein Traum!

Ich war nicht ganz so begeistert, da der andere Hundehalter natürlich Konversation betrieb. Vorbei mit meiner Ruhe. Immerhin erfuhr ich so, dass die ältere Hündin einer Nachbarin von ihm gehört und er sie mit auf den Spaziergang genommen hatte. Aber mit einigen „Hmms“ und „Jas“ überstand ich auch dieses Gespräch von Hundehalter zu Hundehalter. Und was tut man nicht alles für seinen Schatz! Gut Dreiviertel der Runde verbrachten wir gemeinsam, Lis und ich skeptisch, Charlie als Hahn im Korb.

Als Konsequenz daraus habe ich mir die Zeit gemerkt, zu der wir unterwegs waren. Will ich meine Ruhe haben, gehe ich eben demnächst etwas früher oder später. Will ich Charlie ein Playdate gönnen, gehe ich zur gleichen Zeit, denn der andere Hundehalter bemerkte, dass er diese Runde eigentlich immer um diese Zeit gehe. Sehr umsichtig von ihm, so kann ich mich darauf einstellen.

Advertisements

4 Gedanken zu “Hahn im Korb

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s