Liebster Award – 10 Fragen, 10 Antworten Dog Edition

liebster2

The Pell-Mell Pack haben uns für den Liebster Award nominiert. Die Liebster Award Vergabe dient der Nominierung von Blogs. Dabei handelt es sich um eine Frage-Antwort-Spiel, das helfen soll, kleine Blogs bekannt zu machen. Außerdem soll man durch die Liebster Award Vergabe etwas mehr über die Blogbetreiber erfahren. Also genau richtig für uns Frischlinge!

Und nicht nur deshalb, sondern auch weil uns die Fragen von Stephie mit Luna, Enki und Paula gut gefallen, nehmen wir teil!

Außerdem geben uns die Fragen, die The Pell-Mell Pack für uns formuliert haben, die Möglichkeit, uns nochmal von einer anderen Seite aus vorzustellen. Denn in Normalfall würde ich in diesem Blog wohl nicht darüber sprechen, welche Bücher mir den Schlaf rauben und welche Songs Charlie als Soundtrack seines Lebens begeistern. Damit es nicht zu umfangreich wird und vor allem, weil Lis als tauber Hund keinen Soundtrack braucht, habe ich die Hunde-bezogenen Fragen nur von Charlies Warte aus beantwortet. Lis war erleichtert, sie gibt nicht gerne Interviews.

Wie startest du morgens Deinen Tag?

Mit einem Kaffee. Charlie weckt mich, ich falle aus dem Bett. Stolpere die Treppe hinunter, betätige die Kaffeemaschine und lasse Charlie raus. Während ich den Kaffee inhaliere, frühstücken die Hunde

Welches Buch hat Dich als letztes eine schlaflose Nacht gekostet, weil Du nicht aufhören konntest zu lesen?

Aktuell „Tiere denken – Vom Recht der Tiere und den Grenzen des Menschen“ von Richard David Precht. Schwere Kost, die Gedanken, die daraus entstehen, halten mich vom Schlafen ab.

Welche Redewendung, Spruch oder Zitat repräsentiert dich und deinen Hund am besten?

„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ (Antoine de Saint-Exupéry) Ich denke, kein Zitat passt besser zu meinem kleinen Blindfisch.

Gib es zu, auch Du machst Dich manchmal für deinen Hund zum Affen. In welcher Situation das letzte Mal?

Das hängt wohl im Wesentlichen vom Betrachter ab. Für Außenstehende mache ich mich wahrscheinlich sehr oft zum Affen, besonders, wenn ich schnalzend durch die gegen laufe, damit Charlie mich orten kann, Dinge wie „Charlie hier bin ich!“ oder „Geh hier Pipi!“ rufe und in schallendes Lachen ausbreche, wenn Charlie mal wieder ein Hindernis nicht erkannt hat, sich heftig den Kopf stößt, sich schüttelt und mit Schwung wieder vor das gleiche Hindernis rennt, weil er hofft, dass es den Weg freigegeben hat.

Die Koordination eines tauben und eines blinden Hundes erfordern manchmal eben Aktionen, bei denen man sich zum Affen macht. Ich nehme das mit Humor und bin gerne der Affe.

Ich würde gerne zwei Lieblingsgerichte von Dir hören. Erstens dein all Time favourite, das immer geht und zweitens das letzte neue Rezept, das richtig klasse war.

Immer geht: Chili sin carne. Ich liebe Eintöpfe! Und ein gut gewürztes Chili sin carne vertrage ich zu jeder Jahreszeit und zu jeder Tageszeit.

Das letzte neue Rezept: Kürbissuppe mit Kartoffeln und Möhren. Die habe ich Anfang dieser Woche ausprobiert und werde sie jetzt öfter machen.

Und welches deiner Rezepte mag dein Hund am liebsten?

Charlie und Lis lieben Käse. Wenn es nach ihnen geht, sollte ich weniger kochen und mehr Käse kaufen. Ob das eine Aussage zu meinen Kochkünsten ist, möchte ich nicht bewerten.

Soundtrack des Lebens: Wenn du eine Playlist für deinen Hund erstellen würdest, welche fünf Songs dürften nicht fehlen?

  • Super Mario Bros. Soundtrack – Die Gameboy Titelmusik! Die hat Charlie den ganzen Tag im Kopf.
  • Best of you von foo fighters – Hören wir total oft und hüpfen durch das Zimmer!
  • Sheepdog von Mando Diao – In allen Versionen. Das „Yeah, yeah, yeah, yeah, yeah, yeah“ passt super zu Charlies 5 Minuten!
  • 1, 2, 3, 4 von Wanda – „1, 2, 3, 4 es ist so schön bei dir! 5, 6, 7, 8 ich bleib die ganze Nacht!“ das scheint Charlie jedesmal im Kopf zu haben, wenn er sich nachts aufs Bett schleicht.
  • Feasting on the Flowers von Red Hot Chili Peppers – Einfach Charlies Rhythmus!

Wenn dein Hund ein Mensch wäre, welcher Berühmtheit (real oder fiktiv) würde er ähneln?

Stephen Fry. Definitiv. Lebenseinstellung und Humor passen wie Faust aufs Auge und wenn ich Stephen Fry im TV sehe, finde ich sogar Gesichtsausdrücke, die ich glaube bei Charlie zu erkennen.

Welchen Film kannst du wieder und wieder sehen?

Bram Stoker’s Dracula. Ich finde Gary Oldmann großartig. Ich mag die gewaltigen Bilder in Kombination mit der Musik und finde den Film immer und immer wieder toll.

Wenn du schlechte Laune hast, was bringt Dich wieder zum Lächeln?

Charlie. Einfach Charlie. Wenn er in der Nähe ist, kann man nicht lange schlecht gelaunt sein.

Die Regeln für alle „Liebster-Award“-Neulinge sind folgende:

Der Liebster Award ist eine Blogartikelserie, in der sich Blogger gegenseitig Fragen stellen und weitere Blogs mit neuen Fragen nominieren. Das Ziel ist die Vernetzung untereinander und die Leser können so mehr über den Blogger und seine Beweggründe erfahren.

Verlinke die Person, die dich nominiert hat.

Beantworte die 10 Fragen die dir gestellt wurden.

Nominiere 5 Blogs (oder weniger), die weniger als 200 Follower haben und mach sie darauf aufmerksam, dass du sie nominiert hast.

Erstelle 10 (eigene) Fragen für die Nominierten.

Und nun folgen die von uns nominierten Blogs: 

Bergzeiten und Flachlandabenteuer

Lakritz und Schokolade 

Parker Thief of hearts

Nicht noch ein Hundeblog 

Shiva Wuschelmädchen

(Anmerkung: Roe, Dich habe ich nicht nominiert. Auch wenn ich gerne wollte. Aber Du hast schon eine Award-Historie! 😉 )

Und natürlich unsere 10 Fragen: 

Wir würden uns freuen, wenn die nominierten Blogs die Fragen beantworten und dieses nette Spiel mit uns weiterspielen! Und falls jemand, den ich nicht nominiert habe, spontan Lust hat, die Fragen zu beantworten, nominiere ich gerne nach.

  1. Was ist Deine Motivation, einen Blog zu schreiben?
  2. Wie steht Dein Hund zu Deinem Blog und würde er genauso über sich schreiben?
  3. Wie ist der Name deines Blogs entstanden?
  4. Hast Du ein besonderes Ritual mit Deinem Hund, auf das Du nicht verzichten könntest?
  5. Was bewegt Dich persönlich? Was ist Deine Leidenschaft?
  6. Was bedeutet Heimat für Dich?
  7. Was ist Dir (an Dir oder Deinem Hund) so richtig peinlich?
  8. Sommer oder Winter?
  9. Was macht Dich glücklich?
  10. Hast Du ein Reiseziel, zu dem es Dich immer wieder zieht?

Wir sind sehr gespannt auf Eure Antworten!

Edit: Die Antworten findet Ihr hier:

Bergzeiten und Flachlandabenteuer

Nicht noch ein Hundeblog

Shiva Wuschelmädchen

liebster

Advertisements

21 Gedanken zu “Liebster Award – 10 Fragen, 10 Antworten Dog Edition

  1. Liebe Sandra,

    vielen Dank an Dich und Charlie für eure Teilnahme. Das Lis nicht teilnehmen würde war klar. Sind doch Honorarverhandlungen zwischen ihr und mir leider gescheitert – sie kämpft mit zu harten Bandagen.
    Deine Antworten sind sehr spannend und inspirierend. „Tiere denken“ ist zum Beispiel noch nicht an meinem Ereignishorizont aufgetaucht und hat es schnell auf die Leseliste geschafft.
    Und auch in Charlies Songs muss ich reinhören. Weder zu Sheepdog noch zu Feasting on the Flowers fällt mir gerade eine Melodie ein. Und Wanda kenne ich gar nicht.

    Danke für den Einblick!
    Herzliche Grüße
    Stephie mit Enki und Luna

    Gefällt 1 Person

    • Von Sheepdog empfehlen wir das Original und die MTV Unplugged Version. 😉
      Die Fragen waren wirklich interessant und ich musste bei einigen nachdenken. Bei anderen nicht. (Käse. Hättest Du Lis auch anbieten können, da wird sie schwach. 😉 )
      Liebe Grüße
      Sandra mit Charlie und Lis

      Gefällt 1 Person

      • Haha, das wird ein langer Kommentar. 😀
        Enki:
        1. Wenn er mich morgens weckt, spielt in seinem Kopf Wake up Boo von den Boo Radleys.
        2. Im Wald hört er das Rocky Theme, inkl in die Luft gestreckter Pfote.
        3. Als der kleine Drops aus dem Shelter kam, war es eine Mischung aus „auf dicke Hose machen“ und “ ich will auf den Arm. Dazu passt Runnin (Dyin‘ to live) von 2Pac.
        4. Früher dachte ich, als Mensch würde er wie Fresh Prince rumlaufen. Aber inzwischen glaube ich, er hätte eine MC Kutte mit VP Patch. Daher Comin Home von Murder by Death (wobei ich das „ain’t“ im Refrain gedanklich immer streiche.
        5. AWOLNATION – Burn it down ist der Sound zu seinen 5 Minuten Tilts.
        6. If you wanna be happy von Jimmy Soul läuft, wenn er mit Luna tobt.
        7. Ich sagte ja schon mal, dass er depressive Momente hat. Die begannen nach Jamies Tod und werden weniger, je länger das zurück liegt. Er hat Jamie vergöttert. Für diese Momente gibt es Raise the Dead von Rachel Rabin.

        Und das Lünchen:
        1. Wenn Enki sie nervt, hört sie Respect von Aretha Franklin.
        2. Wenn sie so richtig Vollgas gibt und die ganze Hundegruppe am Samstag über den Platz scheucht, läuft Sabotage von den Beasty Boys
        3. Beasty Boys und zwar No sleep till Brooklyn läuft in Dauerschleife, wenn ich sie durchs Stadttraining quäle und sie verdammt irgendjemanden beißen will.
        4. Long time gone von den Dixie Chicks läuft, wenn sie durch den Garten rast und tollt.
        5. Landslide von den Dixie Chicks ist für ihre traurigen Momente. Wenn sie wieder die Last der Welt auf ihren Schultern trägt.
        6. Wie sag ich es diplomatisch: Sie wurde in den letzten Jahren öfter geparkt, auch für Monate und dann wieder abgeholt. Auch von uns wurde sie nach einer Probezeit abgeholt. Ich bin dann ein paar Tage später hingefahren und habe gesagt, ich fahre nicht ohne sie und ohne Übergabevertrag. Auf der Rückfahrt haben wir beide I will survive von Gloria Gaynor in Dauerschleife gehört.
        7. Strong enough von Sheryl Crow singt sie Enki immer entgegen.

        Das wars. Da es meine Regeln waren, konnte ich sie ja brechen und 7 wählen. 😀

        Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Liebster Award – 10 Fragen, 10 Antworten – The Pell-Mell Pack

  3. Pingback: Leinenengel verleiht den Liebster Award - und die Nominierten sind....

  4. Pingback: Liebster Award Teil 3 – Shiva Wuschelmädchen

  5. Pingback: Liebster Award 2017 – 11 Fragen, 11 Antworten | dreipunktecharlie

  6. Pingback: Liebster Award die Zweite | dreipunktecharlie

  7. Pingback: Good Times | dreipunktecharlie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s